Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Waschmaschine pumpt nicht ab – Ursachen und Lösungen

miele-waschmaschine Wie wichtig die Waschmaschine ist, wird den meisten erst dann klar, wenn der Haushaltsgehilfe nicht mehr richtig funktioniert. Vor allem wenn mal wieder ein langer Waschtag auf dem Programm steht und Sie mehrere Ladung Wäsche hintereinander waschen wollen, kann es passieren, dass die Maschine nach der dritte Wäsche ihren Dienst verweigert und stehen bleibt. Ein typisches Szenario wenn das Abpumpen nicht mehr funktioniert. Doch wenn das Wasser aus der Trommel nicht mehr abgepumpt wird, ist auch das Schleudern nicht mehr möglich und zudem kann die Tür nicht oder nur mit der Gefahr von austretendem Wasser geöffnet werden. Aber kein Grund gleich in Panik zu verfallen, denn es gibt eine ganze Reihe an Ursachen, die Sie mit etwas Geschick selbst beheben und sich somit das Geld für einen Techniker und Reparaturdienst sparen können. In unserem Ratgeber zum Thema ‘Waschmaschine pumpt nicht ab’, werden wir Ihnen die häufigsten Ursachen sowie entsprechende Lösungsvorschläge aufzeigen.

Waschmaschine pumpt nicht: Kontrollieren Sie die Stromzufuhr

waschmaschine-schaumWenn die Waschmaschine nicht pumpt, stehen die meisten erstmal ratlos vor der Maschine. Nun heißt es, sich auf die Fehlersuche zu begehen. Die fängt bei der Stromversorgung Ihrer Waschmaschine an. Prüfen Sie daher also, ob das Gerät mit Strom versorgt wird. Ist die Waschmaschine überhaupt eingeschaltet? Leuchten die Lämpchen oder das Display?

» Mehr Informationen

Sollte ein erneutes Drücken auf den Ein- / Ausschalter der Waschmaschine ohne Folge bleiben, nehmen Sie sich das Anschlusskabel vor. Steckt der Netzstecker in der Steckdose? Ist der Kontakt gegeben (Stichwort abgerissenes Kabel oder fehlerhafte Steckdose)?

Wenn in beiden Fällen die Antwort Ja lautet, sollten Sie einen prüfenden Blick in den Sicherungskasten werfen. In vielen Haushalten ist die Waschmaschine nicht separat abgesichert. Sollte also die Sicherung durch das Einschalten oder einen Kurzschluss eines anderen Gerätes herausgesprungen sein, wird auch die Stromzufuhr der Waschmaschine unterbunden. Aktivieren Sie die Sicherung.

Tipp! Wenn die Maschine Strom bekommt aber dennoch nicht abpumpt, gilt es die Fehlersuche fortzusetzen. Hier rücken vor allem der Ablaufschlauch sowie das Flusensieb in den Fokus.

Waschmaschine pumpt nicht ab: Was tun?

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der häufigsten Ursachen, warum Ihre Waschmaschine nicht mehr abpumpt. Zugleich werden wir Ihnen Lösungsvorschläge vorstellen.

» Mehr Informationen

Flusensieb / Pumpe ist verstopft

  • Die Hauptursache, warum Ihre Waschmaschine defekt ist und nicht mehr abpumpt, ist in einem verstopften Wasserablauf zu finden. Das kann allein schon durch einen abgerissenen Knopf oder eine Münze hervorgerufen werden. Auch wenn ein Wäschestück zwischen Trommel und Bottich rutscht, kann es zum Verstopfen der Ablaufmanschette kommen, die wiederum ein Abpumpen verhindert.
  • Um den Schaden zu beheben, sollten Sie einen Blick auf das Flusensieb werfen. Denn auch wenn alle Tasche der Kleidungsstücke noch so gründlich kontrolliert werden, finden immer noch irgendwelche Fremdkörper den Weg in die Waschmaschine, wo sie eigentlich nicht hingehören und dann in die Pumpe gelangen. Wenn sich die Partikel in der Pumpe festsetzen, wird natürlich auch dessen Betriebsfähigkeit gestört. Was tun?
  • Reinigen Sie das Flusensieb, was man ohnehin in regelmäßigen Abständen – am besten einmal im Monat – durchführen sollte. Das Flusensieb befindet sich bei den meisten Waschmaschinen auf der Vorderseite im unteren Teil hinter einer Klappe. Bei manchen Modellen ist diese aber auch an der Seite zu finden. Das Flusensieb trennt die Trommel von Pumpe und Ablaufbereich. Im Sieb werden neben Flusen auch diverse Fremdkörper aufgefangen, die sich schnell entfernen lassen. Hierfür einfach die Klappe und den Schraubverschluss vorsichtig öffnen.
  • Wenn die Maschine während des Waschvorgangs stehenbleibt und Sie das Flusensieb kontrollieren wollen, sollten Sie bedenken, dass beim Öffnen des Schraubverschluss vom Flusensieb der Wasserinhalt der Trommel und darunterliegenden Leitungen sofort auslaufen wird. Halten Sie am besten eine Schüssel sowie diverse Putzlappen bereit.
  • Ist das Wasser aus der Waschmaschine abgelaufen, können Sie das Flusensieb herausnehmen und am besten unter fließen warmen Wasser reinigen. Sollte die Waschmaschine immer noch nicht abpumpen, könnte zusätzlich eine Verstopfung der Pumpe vorliegen.
Problem Flusensieb / Pumpe ist verstopft Ablaufschlauch ist verstopft Laugenpumpe ist defekt, Keilriemen ist gerissen, Elektronik ist defekt
Hinweise
  • Flusensieb reinigen
  • Ablaufschlauch abschrauben und auf Verstopfungen überprüfen
  • den Schlauch in ein Wasserbad mit fettlösendem Mittel geben
  • Ersatzteile bestellen oder einen Reparaturservice beauftragen

Ablaufschlauch ist verstopft

  • Neben einem verstopften Flusensieb ist häufig auch der Ablaufschlauch eine Fehlerursache. Vor allem wenn die Waschmaschine nicht richtig aufgestellt bzw. keine Schwingungsdämpfer zum Einsatz kommen oder es sich um ein rollengelagertes Modell handelt, kann es passieren, dass das Gerät während des Schleuderganges wandert. Dabei können durchaus Schläuche abknicken. Wenn Sie das Geräusch der Pumpe hören, die Maschine aber trotzdem nicht abpumpt, sollten Sie die Waschmaschinenschläuche auf der Rückseite des Gerätes überprüfen.
  • Sind Knicke zu erkennen, lassen sich diese durch Bewegen beseitigen. Wenn nichts dergleichen zu sehen ist, sollten Sie den Ablaufschlauch abschrauben und diesen nach
    Verstopfungen überprüfen.
  • Haben Sie den Ablaufschlauch von der Schlauchklemme gelöst, wird eingeschätzt ob beim Abpumpen Wasser durch den Schlauch kommt. Hierbei sollten Sie einen Eimer unter Schlauch stellen, damit das Wasser nicht direkt auf den Boden landet.
  • Für die Reinigung des abgezogenen Ablaufschlauches wird dieser im Idealfall für einen Tag in ein Wasserbad mit fettlösenden Reinigungsmittel gegeben. Das ganze mit heißem Wasser wiederholen. Sollten sich im Schlauch noch hartnäckige Verschmutzungen angesiedelt haben, können Sie diesen mit aggressiven, ätzenden Rohrreinigungsmitteln zu Leibe rücken. Vermeiden Sie dabei Hautkontakt! Spülen Sie den Ablaufschlauch jetzt noch einmal gründlich durch. Dieser sollte endgültig von diversen Verschmutzungen befreit sein und einen einwandfreien Wasserdurchlauf gewähren. Montieren Sie den Ablaufschlauch nun wieder an die Waschmaschine.

Laugenpumpe ist defekt

  • Wenn Sie sowohl das Flusensieb und den Abwasserschlauch bezüglich etwaiger Verstopfungen kontrolliert und gereinigt haben und das Wasser immer noch nicht abgepumpt wird, ist ein Defekt an der Laugenpumpe sehr wahrscheinlich. Dabei können klappernde Geräusch während des Abpumpens darauf hindeuten, dass die Laugenpumpe, die auch als Ablaufpumpe bezeichnet wird, einen Defekt hat. Die Laugenpumpe kann genau wie jedes andere Bauteil der Waschmaschine kaputtgehen, was Sie daran merken werden, dass das Wasser nicht mehr abgepumpt wird.
  • In diesem Fall kommen Sie nicht um eine Reparatur bzw. Austausch der Laugenpumpe vorbei, den Sie aber durchaus selber machen können – vorausgesetzt Sie verfügen nicht nur über gefährliches Halbwissen. Wer unsicher ist, sollte lieber einem Fachmann den Vortritt lassen.

Keilriemen ist gerissen / abgegangen

  • Der Keilriemen sorgt dafür, dass die Kraft des Waschmaschinenmotors auf die Waschtrommel übertragen wird und es zur Rotation kommt. Da es sich wie beim Auto auch beim Waschmaschinen Keilriemen um ein Verschleißteil handelt, kann es passieren, dass dieser reisst. Eine Ursache hierfür kann aber auch eine nicht ausreichende Spannung sein oder eine zu locker sitzende Keilriemenscheibe. Und ist der Keilriemen erst einmal gerissen bzw. abgesprungen, dann wird die Waschmaschine lahmgelegt und somit kann auch das Wasser nicht abgepumpt werden.
  • Hier hilft nur ein Austausch. Keilriemen für Waschmaschinen können Sie als Ersatzteile bestellen und kaufen, wobei der Austausch bzw. Wechsel nur mit entsprechenden Kenntnissen und handwerklichem Geschick vorgenommen werden sollte. Im Zweifelsfall sollten Sie das einen Fachmann überlassen.

Elektronik ist defekt

  • Wenn es auch nicht am Keilriemen liegt, dass die Waschmaschine nicht mehr abpumpt, könnte darüber hinaus die Elektronik als Ursache in Betracht gezogen werden. Hier sollten Sie aber wirklich ausschließlich Experten ranlassen, da beim Experimentieren schnell ein großer, irreparabler Schaden hervorgerufen werden kann.

Vor- und Nachteile der Tipps gegen eine defekte Waschmaschine

  • die meisten Tipps sind schnell und ohne Hintergrundwissen anwendbar
  • das Flusensieb kann problemlos selbst gewechselt werden
  • für einige Probleme benötigt man handwerkliches Geschick

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (62 Bewertungen, Durchschnitt: 4,53 von 5)
Loading...

56 Kommentare und Erfahrungen

  1. m.de vries am 24. Juni 2016

    unser waschmachiene nimt kein wasser auf, wo an kan es liegen stroom is vorhandn schlauchen sauber und jetz ???

    Antworten
    • Waschmaschine.net am 3. Juli 2016

      Hallo,

      es tut uns leid, das können wir nicht beantworten – aus der Ferne.

      Ihr Team von Waschmaschine.net

      Antworten
      • Nalan Ayan am 28. Juni 2018

        Waschmaschine zeigt wasserfilter ist zu was muß ich machen

        Antworten
      • eberhard guenther am 15. August 2019

        Man bekomt den Eindruck heutige Waschmaschinen koennen nur von Raumfahrttechnikern oder Aehnlichen in stand gehalten werden.
        Und warum geht dieser “Weisse” Schrott immer nach genau 5 Jahren in die Knie ? Es ist so eingeplant == neue kaufen,, Kühltechnik das gleiche,
        Meine Autowerkstatt sagt auch 5 Jahre und fertig == nur ich scheisse kein Geld

        einen schönen Tag Eberhard

        Antworten
    • Fellvieh am 5. August 2017

      Ich hatte mal das Problem das mein Wasserhahn kaputt war. Ansonsten gibt es in der Waschmaschine ein elektrisches Ventil das die Wasserzufuhr regelt. Da könnte man messen ob eine Spannung anliegt oder nicht. Aber selbst wenn das der Fehler ist und es trotz Spannung nicht öffnet hat man zwar die Ursache zu dem Problem aber keine Lösung. Außerdem rate ich jedem ab der keine Ahnung von Elektrik und ihren Gefahren hat das Gerät unter Spannung zu öffnen.

      Antworten
    • Mustafa Caglar am 27. März 2019

      Waschmaschine nimmt kein Wasser auf?
      “Wasserhahn war defekt und nicht die Waschmaschine 1” .
      Einfach zulaufschlauch abnehmen und Prüfen ob der Wasserhan nicht defekt ist .Eimer und Handtücher nicht vergessen

      Antworten
    • Mustafa Caglar am 27. März 2019

      Wasserhan zuerst Prüfen .
      Zulaufschlauch abnehmen und Prüfen ob so auch wasser kommt.
      Eimer Handtücher nicht vergessen Gruß!

      Antworten
  2. Marco am 16. Juli 2016

    Hallo zusammen,

    während die Waschprogramm durchlaufen, pumpt die Laugenpumpe nicht ab. Man hört sie allerdings arbeiten. Wenn ich nun mit Kraft in den Ablaufschlauch Luft reinpumpe und hörbar das Wasser verdränge, pumpt die Laugenpumpe gegen den Druck das Wasser raus. Sie funktioniert dann bis zum nächsten Teilprogramm, bei dem wieder abgepumpt werden soll. Was könnte der Defekt sein?

    Antworten
    • Andi am 10. Juli 2019

      Habe das gleiche Problem.
      Pumpe wurde ausgetauscht und im miniprogramm läuft es.
      In den anderen längeren Programmen, schaltet sich die Elektronik nach ca. 10min aus und ist für ca 1 Tag nicht mehr einschaltbar.
      Die Maschine ist meist noch voll mit Wasser.
      Schon was herausgefunden?
      Platine Relais oder Kondensator?
      Hast du was herausgefunden

      Antworten
  3. Herbert am 29. August 2016

    Unsere Waschmaschine pupt nicht mehr ab, das Pumpenrad, wo das Fusselsieb ist geht und dreht sich, aber oben am Schlauch kommt kein Wasser an.

    Antworten
    • Waschmaschine.net am 7. September 2016

      Hallo,

      es tut uns leid, das können wir nicht beantworten. Wir würden einen Techniker rufen, eine Diagnose aus der Ferne ist nicht möglich.

      Ihr Team von Waschmaschine.net

      Antworten
    • KreativSpass am 26. August 2017

      hatte das gleiche Problem und konnte es mit einem Gartenschlauch lösen. Den Gartenschlauch am Ende des Abflußschlauch an der WM halten (fest, sonst Spritzwasser) und Wasserhahn aufdrehen damit das Wasser in die WM gepumpt wird. Damit wurde wahrscheinlich die Verstopfung im Abflußschlauch gelöst. WM funktioniert wieder gut. Weiss nicht wie lange das hält. Zumindest aber Problem behoben und Zeit u. Geld gespart. Viel Spass beim ausprobieren.

      Antworten
  4. Holger am 19. September 2016

    Hallo, unser Notablaufschlauch vom Flusensieb ist dicht. Sieht aus wie Waschpulver. Durchstoßen geht nur bis zu einem gewissen Punkt. Durchpusten mit Kompressor oder demontieren?

    Antworten
    • Waschmaschine.net am 26. September 2016

      Hallo,

      wir würden einen Techniker rufen. Diagnosen aus der Ferne geben wir nur ungern ab.

      Ihr Team von Waschmaschine.net

      Antworten
  5. Manu am 8. Oktober 2016

    Hallo, bei mir ist der Schraubverschluss des Flusensiebes bei einer Gorenje Waschmaschine abgebrochen! Nun die Frage: ersatzteil habe ich schon bestellt aber nach drei Tagen warten ist es noch nicht geliefertkann ich die waschmaschine trotzdem einschalten? Das flusensieb steckt noch in der Waschmaschine?

    Antworten
    • Waschmaschine.net am 9. Oktober 2016

      Hallo,

      wir würden da einen Techniker rufen oder uns beim Hersteller rückversichern. Diagnosen aus der Ferne geben wir nur ungern ab.

      Ihr Team von Waschmaschine.net

      Antworten
  6. nora am 17. Oktober 2016

    Vielleicht finde ich hier einen Hinweis. Meine bauknecht wa pure 22 tdi hat seit etwa einer Woche Probleme beim abpumpen und bleibt im spülgang hängen. Wir haben die fremdkörperfalle gereinigt und den ablaufschlausch. Wir haben mehrmals mit danklorix gereinigt (ein paar Ablagerungen haben sich sicher gelöst, gröbere Verschmutzungen oder Fremdkörper waren nicht ersichtlich). Es scheint alles gut durchgängig. Wenn wir das Wasser manuell ablassen, geht die Maschine wieder für ein,zwei, manchmal drei waschgänge. Im Testprogramm (abpumpen und 4 x löschen drücken) zeigt sie die Fehlermeldung f.03.

    Haben sie einen Hinweis was es am ehesten sein kann? Pumpe (obwohl sie dazwischen brav pumpt?)? Elektronik? Oder doch eine unentdeckte Verstopfung?

    Antworten
  7. sven am 5. November 2016

    Hallo,
    Ich habe eine Spital y1222 die nicht mehr abpumpt.
    Kann doch nur an der Pumpe liegen oder?….weil dieses typische klack Geräusch des Relais hörbar ist!! Oder?
    Wie kann ich das bewerten?ausgebaut hab ich die Pumpe

    Antworten
    • Waschmaschine.net am 13. November 2016

      Hallo,

      es tut uns leid, aber Diagnosen und Reparaturanleitungen aus der Ferne geben wir nur ungern ab.

      Ihr Team von Waschmaschine.net

      Antworten
  8. Simon am 16. November 2016

    Hallo,

    unserer WM F14A8RD pumpt am Schluss des Waschprogramms nicht mehr ab. Während des Waschprogramms läuft die Laugenpumpe einwandfrei – das Wasser wird während des Programms mehrmals eingelassen und abgepumpt.

    Danke!

    Antworten
    • Waschmaschine.net am 20. November 2016

      Hallo,

      es tut uns leid, aber Diagnosen und Reparaturanleitungen aus der Ferne geben wir nur ungern ab. Es klingt aber ein wenig nach der Elektronik.

      Ihr Team von Waschmaschine.net

      Antworten
    • Kikki am 19. Dezember 2016

      Hallo!
      Der Abpumpschlauch könnte zu hoch angebracht sein!
      Ist bei mir auch. Gleich Pumpe kaputt!
      LG

      Antworten
  9. Jessica am 5. Dezember 2016

    Hallo,
    unsere Maschine zeigte Laugenpumpe reinigen an, dies habe ich nun bereits zwei mal getan und trotzdem stoppt die Maschine zum Ende des Waschvorgangs mit der gleichen Fehlermeldung ????

    Antworten
  10. Sandra am 10. August 2017

    Hallo zusammen meine waschmaschine läuft ganz normal bis es ans abpumpen geht da versucht sie zu pumpen aber es kommt nichts aus dem abwasserschlauch .ich kann ihn auch nicht komplett abnehmen weil er in die maschine führt .was kann man da selber machen ?

    Antworten
    • Turgay am 26. Dezember 2017

      Hallo Sandra

      Schau bitte zuerst Ablaufschlauch ob der ein Knick hat irgendwo,oder der Flusensieb verdreckt ist. Der Flusensieb ist meistens unten links ,hat ein Deckel. Deckel aufmachen dann das Flusensieb rausdrehen. Es muss rauskommen ,dann kannst du das Flusensieb reinigen. Meistens ist es verstopft und deswegen kann das Wasser nicht Abgepumpt werden LG Turgay.

      Antworten
  11. thomas müller am 14. August 2017

    habe Plastiktütchen, 4 x4 cm, 3mm hoch zwischen Trommel und Laugenwanne fallen lassen; jetzt einmal gewaschen um Teil in den ablauf zu bringen, aber es war nach waschgang nichts mehr zu finden; weder in der ablaufmanschete noch im Flusensieb; auch Sichtkontrolle durch trommellöcher kein Ergebnis; Plastiktütchen war nicht wasserlöslich; wo kann es hin sein? an der Trommelseite?

    Antworten
  12. Maria Balcytis am 27. November 2017

    Hallo, jemand bei uns im Haus dreht das Wasser Kran zu wer und warum tut es weiß ich nicht, aber geht die waschmaschine dadürch kaput? Sie ist neu GL 7kg

    Antworten
  13. Turgay am 26. Dezember 2017

    Hallo, meine Waschmaschine zeigte Ablauf Fehler hab Flusensieb gereinigt. Es Funktioniert wieder .Das Lämpchen PC brennt aber weiter, wie kann ich PC Lampe löschen?

    Antworten
  14. Kaschka am 27. Januar 2018

    Hallo!
    WaMa pumpt nicht ab. Lese hier immer Flusensieb reinigen. Habe unten links Deckel geöffnet, danach Drehvorrichtung (woran so eieruhr-förmiges Teil dran ist, durch das 1 gr.Loch nach rechts weg und 1 kl.Loch zur WaMa hin ist.) geht rausgeschraubt. Das ist aber doch nicht der Flusensieb, oder? Wie sieht der denn eigtl.aus?

    Antworten
  15. Olli am 2. Februar 2018

    Hallo,
    ich habe eine Bauknecht wak 81 und beim waschen ist auf einmal ein metallishes Geräusch aufgetreten , wie als würden Zahnräder nicht greifen sondern übereinander schaben.

    Antworten
  16. Pinklady am 14. März 2018

    Hallo meine Siemens Waschmaschine pumpt nicht mehr ab habe das flusensieb und Pumpe gereinigt jedoch ist an der Seite des Siebes ein Schlauch der hinein führt da habe ich ein €Stück erfühlen können aber habe es nicht heraus bekommen

    Antworten
    • schade am 7. August 2018

      schade

      Antworten
    • Angie am 13. November 2018

      Hallo, hab das selbe Problem momentan…
      Wie konnte das gelöst werden?

      Antworten
  17. Julia Reinhart am 5. April 2018

    Ich wollte nur für die Anleitung bedanken. Sie hat mir sehr geholfen. Meine Waschmaschine hatte nicht mehr abgepumpt und ich hatte schon eine Vermutung woran es liegen könnte. Ihre Anleitung hat mir bestätigt das ich auf dem richtigen Weg bin. Jetzt läuft sie wieder und meine Wäsche ist auch gerettet.

    Antworten
  18. ugur am 21. April 2018

    Hallo meine Waschmaschine Samsung P 1253 bleibt auf 11 minuten hängen , dann schaltet es auf 9 minuten und so gehts weiter ein auf und ab .. was kann die Ursache sein..

    Viele Grüße
    Ugur

    Antworten
    • Waschmaschine.net am 2. Mai 2018

      Hallo,

      es tut uns leid, aber Ferndiagnosen können wir nicht geben. Vielleicht kann ein User mit ähnlichem Problem helfen?

      Ihr Team von Waschmaschine.net

      Antworten
    • Waschmaschine.net am 2. Mai 2018

      Hallo,

      es tut uns leid, aber Ferndiagnosen können wir nicht geben. Vielleicht kann ein User helfen?

      Ihr Team von Waschmaschine.net

      Antworten
  19. Sen am 19. Juni 2018

    Meine Bosch Waschmaschine läuft am Anfang normal am Ende des Waschganges die letzten 20 Minuten springt die Hauptsicherung raus und der Strom ist weg.

    Antworten
  20. D.S. am 28. Juni 2018

    Hallo,
    Unsere Waschmaschine Bosch Maxx 6 (ca. 4Jahre alt) punt das Wasser nicht mehr ab.
    Pumpe i.O.
    Ablaufschlauch i.O.
    Fluselsieb i.O

    Ich vermute das der Schlauch zwischen Trommel und Fluselsieb verstopft ist.
    Ich habe die Maschine komplett gesäubert und dann Wasser 1,5 Liter in die Trommel reingeschüttet, unten kommt leider kein Wasser an. Kann das sein ?
    LG

    Antworten
    • Patrik am 2. November 2018

      Haben Sie das Problem behoben?
      Wir haben exakt das gleiche Problem mit Maxx 7 Modell.
      Danke

      Antworten
  21. Torsten Winkler am 30. Juli 2018

    Hallo. Ein toller Beitrag aber er hilft mir nur bedingt. Meine Frau hat in unserer nagelneuen Siemensmaschine eine Vorleger gewaschen. Diesen hat es fast komplett zerlegt. Die Maschine hat irgendwann abgeschaltet. Per Notentriegelung habe ich sie geöffnet und die Reste entfernt. Es ist noch Wasser in der Maschine und das Flusensieb lässt sich nicht öffnen. Ich vermute die Maschine erkennt, dass noch Wasser in der Trommel ist und gibt die Öffnung deswegen nicht frei. Aber ohne Reinigung des Siebes pumpt sie kein Wasser ab. Was könnte ich jetzt tun? Vielen Dank

    Antworten
  22. Saskia am 31. Oktober 2018

    Hallo meine bosch Waschmachine 6 maxx vario schleudert und pumpt nicht mehr ab seid sieben Tagen nicht mehr und wäscht auch nicht sauber was kann ich tuen. Wasser steht in der Trommel

    Antworten
  23. Jutta Jacobs am 1. November 2018

    Hall Privileg Waschmaschine pumt nicht ab,wie komme ich an die kabel ran.Gruss Jutta

    Antworten
  24. Pöhl Annett am 19. November 2018

    An meiner Waschmaschine ist das Pumprad locker wen die Maschine schleudern und ab pumpen soll knallt es und das Rädchen ist ab .Reicht es sich eine neue Pumpe ein zu bauen.

    Antworten
    • Waschmaschine.net am 7. Dezember 2018

      Hallo,

      das kann nur ein Fachmann beantworten.

      Ihr Team von Waschmaschine.net

      Antworten
  25. Linda Sauer am 28. Dezember 2018

    Hallo, meine Waschmaschine ist neu und hat Probleme beim abpumpen. Ich hatte schon zwei Techniker da. Mittlerweile habe ich zwei Veränderungen und insgesamt 5 m Ablaufschlauch angeschlossen. Der schlauch geht an der Waschmaschine hinten die Wand hoch und ist dort befestigt. Ich verstehe nicht was das bringt und habe Sorge das die Pumpe es nicht schafft. Von meinen anderen Geräten kannte ich das so nicht.
    Ich möchte den Technikern ja nicht unteterstellen das das nicht richtig ist, aber ich verstehe es nicht. Können sie mir sagen was das bringen soll?
    Freundliche Grüße Linda Sauer

    Antworten
    • Waschmaschine.net am 4. Januar 2019

      Hallo,

      leider nein.

      Ihr Team von Waschmaschine.net

      Antworten
  26. Ronny35NRW am 21. Januar 2019

    Hallo zusammen. Ich habe eine Waschmaschine von Exquisit (250€) und anfangs schaffte diese Maschine es nicht, das Abwasser abzupumpen. Die Maschine steht im Keller – Förderhöhe ist ca 1,50m. Nach mehreren Monteurseinsetzen war das Problem noch immer nicht behoben. Habe mich dann selbst auf Fehlersuche gemacht: Und zwar habe ich festgestellt, daß die Maschine nie eine Chance hatte das Wasser abzupumpen. Es war ein “Ball” direkt in dem Absaugschlauch unter der Maschine. Dieser dient scheinbar als Rückflußverhinderer. Er sitzt direkt am Anfang des Absaugschlauches (noch VOR der Pumpe (also direkt unter der Trommel wo das Wasser drin steht)). Als die Pumpe nun versuchte zu Pumpen, hat sich dieser Ball allerdings nicht (wie vorgesehen) gelöst, sondern blieb verkantet/festgehalten in seiner Stellung. Daraufhin hat die Pumpe nur “Vakuum” gezogen (weil der Ball kein Wasser durchließ). Lösung war den Absaugschlauch direkt unter der mit Wasser gefüllten Trommel zu entfernen und den Ball zu entfernen. Seit dem funktioniert es.
    Heutzutage sind die Pumpen auf Energiesparen ausgelegt und können kaum mehr als 1m Höhe überwinden. Meine Maschine steht allerdings im Keller und der Abfluß ist an der Decke.

    Meine 2te WM hat es noch schwerer. Dabei handelt es sich um eine Bauknecht (gekauft 2018 500€). Diese muß ca 2.30m durch den Schlauch drücken (die erste Maschine steht auf einem Podest – die 2te aber nicht). Diese Bauknecht schafft es in 9 von 10 Versuchen alles leerzupumpen. Hier werde ich noch versuchen ein Rückschlagventil/Rückflußverhinderer einzubauen. . .

    Ich hoffe ich konnte weiterhelfen 🙂

    Antworten
  27. Nadine am 10. Februar 2019

    Waschmaschine pumpt nicht ab ,Flusensieb sauber ,Schlauch frei ,Pumpe läuft ohne Sieb einwandfrei , sobald das Sieb drin ist läuft die Pumpe nicht an ,neues Fuselsieb gekauft ,Pumpe läuft trotzdem nicht?
    Was kann das Problem sein .Gruss Danke

    Antworten
    • Waschmaschine.net am 2. März 2019

      Hallo,

      das kann aus der Ferne nicht beantwortet werden.

      Ihr Team von Waschmaschine.net

      Antworten
  28. Ivan am 16. Februar 2019

    Servus zusammen,

    Ich hab vor kurzem eine laugenpumpe ausgetauscht. Hat alles gut funktioniert, allerdings läuft jetzt kein Wasser rein. Woran kann das liegen?

    Antworten
  29. Didi am 13. Juli 2019

    Hallo, meine Maschine wäscht, schleudert, nur hinterlässt sie immer ein wenig stehendes Wasser in der Trommel. Das Flusensieb ist sauber und der Ablaufschlauch ist frei. Was könnte der Fehler sein?! Vielen Dank.

    Antworten
    • Waschmaschine.net am 26. August 2019

      Hallo,

      das kann nur ein Fachmann vor Ort bestimmen.

      Ihr Team von Waschmaschine.net

      Antworten
  30. Fabian Stumpf am 5. September 2019

    Hallo,

    meine Waschmaschine wäscht relativ gut, ich wasche jedoch nur etwa einmal wöchentlich.
    Es tritt das Problem auf, dass nach einigen Tagen ein gelblicher Schleim im Weichspühlerfach ansammelt, der auch etwas unangenehm riecht.

    Woran kann das liegen und was kann ich tun ?

    Antworten
    • Waschmaschine.net am 1. Oktober 2019

      Hallo,

      vielleicht nehmen Sie zu viel Weichspüler?

      Ihr Team von Waschmaschine.net

      Antworten
  31. Anna Blume am 3. Oktober 2019

    Einfach mal DANKE! dafür dass sich Menschen die Mühe gemacht haben, diese hilfreichen Tipps zusammen- und der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Meine Maschine funktioniert wieder, Dank eurer – wenn man es weiß- einfachen Hinweise. Das hätte mich auch eine Stange Geld kosten können. Danke!

    Antworten

Neuen Kommentar verfassen