Wäscheständer – praktische Wäschetrockner-Alterantive

badewannentrockner_leifheit Wäschetrockner verbrauchen zwar im Vergleich zu früher deutlich weniger Energie, aber ganz ohne Strom kommen sie zum Trocknen der Wäsche dann doch nicht aus. Zudem kosten Wäschetrockner in der Anschaffung – je nach Hersteller und Ausstattung – ein paar hundert Euro. Das will und kann sich längst nicht jeder leisten. Vor allem da es mit dem guten alten Wäscheständer immer noch eine klassische, günstige und umweltschonende Möglichkeit gibt, mit der Sie Ihre Wäsche nach dem Waschen trocknen können. Und moderne Modelle wie ein Wäscheständer von Leifheit oder Wäscheständer Ikea haben optisch deutlich aufgeholt und zudem praktische und neue Innovationen an Bord. So sind die Wäscheständer von heute platzsparend, lassen sich schnell, einfach und flexibel aufbauen, verfügen über ein geringes Eigengewicht und haben zudem eine möglichst große Trockenlänge. Wie der Vergleich und Test zeigt, gibt es im Handel die verschiedensten Bauweisen zu kaufen, wobei der so genannte Flügeltrockner besonders beliebt ist. Aber auch der Wäschetrockner für den Balkon oder Wäscheständer Turm zeichnen sich durch spezifische Vorzüge aus. Und wer eine Aufbewahrung der feuchten Wäsche für den Garten sucht, ist mit einer Wäschespinne bestens beraten. Wir stellen Ihnen die verschiedenen Lösungen Wäscheständer vor.

Wäscheständer Test 2016

Nicht immer gleich die Billigmodelle kaufen

waeschestaender Wohl in jedem Haushalt findet sich mindestens ein Wäscheständer wider. Dabei können die Ständer vielfältig genutzt werden, ganz gleich ob zum Trocknen der Wäsche aus der Waschmaschine oder einfach nur, um die Sportklamotten durchzulüften und zu trocknen oder um vom Regen durchnässte Kleidung aufhängen zu können. Günstige Einsteigermodelle gibt es im Handel bereits für rund 10 Euro zu kaufen.

Doch diese Klappergestelle sind billig verarbeitet und halten meist nicht länger als ein, zwei Jahre. Natürlich können Sie dann einen neuen Billig Wäscheständer kaufen, doch es lohnt sich, einen genaueren Blick auf die Markenprodukte zu werfen. Ob Wäscheständer Leifheit oder aber ein Wäscheständer Ikea, die wohl beide zu den Marktführern gehören, sei mal dahingestellt. Fakt ist, dass diese Hersteller zahlreiche ausgefeilte und praktische Varianten der Wäscheständer entwickelt haben.

Welche verschiedenen Wäscheständer Typen gibt es?

Um sich einen besseren Überblick über die verschiedenen Modelle zu machen, wollen wir Ihnen aufzeigen, welche Geräte und Konstruktionen es für den klassischen Weg der Wäschetrocknung gibt.

  • Standard Wäscheständer / Flügel Wäscheständer: Der klassische ausklappbare Wäscheständer ist eventuell mit oder ohne zusätzlichen Flügel erhältlich und darf als das Erfolgsmodell unter den Standtrocknern bezeichnet werden. Bei der Variante ohne Flügel ist die Hängefläche insgesamt knapp bemessen und reicht kaum für eine Ladung gewaschener Wäsche aus der Waschmaschine. Mit einem zusätzlichen Flügel wird die Trockenlänge deutlich vergrößert, wobei diese dann insgesamt 10 bis 20 Meter misst, meist kommt man auf 13 bis 15 Meter. Hier können Sie längere Wäschestücke wie Bettwäsche oder auch Handtücher angenehm aufhängen. Praktisch ist, wenn sich die Flügel stufenlos verstellen lassen, damit Sie diese je nach Bedarf anpassen können. Flügel Wäscheständer gibt es auch mit Teleskopstangen, die sich ausziehen lassen. Die Aufhängefläche ist merklich größer und zudem sind diese Konstruktionen deutlich stabiler. Wieder andere Modelle können analog wie eine Ziehharmonika auseinandergezogen werden, was den Vorteil bietet, dass bei wenig zu trocknender Wäsche nicht gleich der ganze Wäscheständer aufgestellt werden muss. Vor allem wenn wenig Platz zur Verfügung ist, eine gute Lösung. Mittlerweile gibt es auch Wäscheständer, die sich der Länge nach zusammenklappen lassen, was ebenfalls Platz spart und den Transport erleichtert.
  • Wäscheständer Turm: Ein Wäscheständer Turm, auch Wäscheturm genannt, ist die perfekte Wäschetrockner Alternative für alle, die in einer kleinen Wohnung wohnen oder aus anderen Gründen nur wenig Platz zur Verfügung haben. Benötigt wird nur eine kleine Grundfläche von meist 70 x 70 Zentimeter. Auf einem Wäscheständer Turm lässt sich überraschend viel Wäsche zum Trocknen aufhängen, bieten doch manche Türme eine Trockenlänge von 30 Metern und mehr. Ermöglicht wird das durch mehrere (meist drei bis vier) Zwischenebenen, die Sie bei Spitzenmodellen sogar je nach Wunsch verschieben können. Der Nachteil beim Wäscheturm ist jedoch, dass eine oder zwei Zwischenebenen vollständig bedeckt sind, wenn ein einziges längeres Wäschestück aufgehängt werden muss. So wird sich die Gesamtlänge der Trockenlänge drastisch verkleinern. Zudem bestätigt der Wäscheständer Test, dass ein Turm nicht für breite Wäschestücke (z.B. große Handtücher, Bettwäsche) geeignet ist. Meist lässt sich das große Platzangebot daher nur effektiv für Kleinwäsche nutzen.
  • Wäscheständer Badewanne: Wer die Wäsche platzsparend im Bad trocknen will, dabei aber den klassischen Wäschetrockner nicht ständig im Weg zu stehen haben will, ist mit einem Wäscheständer Badewanne bestens bedient. Dank einer speziellen Konstruktion (siehe kleines Bild oben) kann der Wäscheständer Badewanne in bzw. auf die Wanne gestellt werden. Einfacher geht es nicht.
  • Wäscheständer mit modularem Aufbau: Hierbei handelt es sich um die Luxusvariante der Wäscheständer. Sie zeichnen sich durch eine breite Stellfläche aus, auf der auch Bettwäsche bequem aufgehangen werden kann, und sind außerdem auch noch ausreichend hoch für längere Wäschestücke. Dabei geht keine Trockenlänge verloren. Ein weiteres Merkmal sind die zahlreichen ausziehbaren oder ausklappbaren Flügel, so dass problemlos bis zu zwei Waschmaschinenladungen Platz zur Aufbewahrung finden. Außerdem punkten diese Wäscheständer durch ihre Flexibilität, was dem modularen Aufbau zu verdanken ist. Durch Rollen, was übrigens nur sehr wenige Standard Wäscheständer zu bieten haben, lässt sich der Wäscheständer leicht verschieben. Von der Gesamttrockenlänge lässt sich ein Wäscheständer mit modularem Aufbau durchaus mit einer großzügigen Wäschespinne für den Garten vergleichen, wobei diese Wäschetrockner die Ideallösung für größere Haushalte sind. Im zusammengeklappten Zustand benötigen sie erstaunlich wenig Platz, was ein weiterer Pluspunkt ist.

Wäscheständer kaufen: Worauf achten?

Wenn Sie einen Wäscheständer kaufen oder bestellen wollen, sollte Sie generell auf einige Produktmerkmale achten. Wichtig ist, dass die Stangen möglichst über eine hochwertige Pulverbeschichtung verfügen, insofern Sie nicht einen Wäscheständer Holz suchen. So werden unschöne Rostverfärbungen an der Wäsche vorgebeugt. Wer will, kann sich auch einen elektrisch beheizbaren Wäscheständer kaufen, die aber natürlich weitaus teurer als normale Produkte sind. Als besonders praktisch haben sich Modelle erwiesen, die über einen integrierten Klammerbeutel verfügen, damit Sie die Wäscheklammern stets griffbereit haben. Als Produkttipp kann an dieser Stelle der beliebte Wäscheständer Leifheit Pegasus genannt werden. Den Standtrockner Pegasus können Sie auch in unserem Shop bestellen.

Tipp! Ansonsten sollten Sie generell auf eine gute und stabile Verarbeitung achten, wobei auch Testberichte sowie Kundenrezensionen beim Vergleich und treffen der Kaufentscheidung weiterhelfen. Wenn Sie sich für ein Produkt aus der Bestenliste oder gar einen Wäscheständer Testsieger entscheiden, ist die Gefahr eines Fehlkaufs von vornherein minimiert.

Leifheit Artweger MM Exclusiv
Gründungsjahr 1959 1923 unbekannt
Besonderheiten
  • Unternehmen führt Haushaltsgeräte
  • Qualitätsunternehmen
  • Profi für Badeinrichtung
  • Wäschetrockner und Zubehör günstig zu kaufen
  • Zubehörartikel im Shop
  • günstige Preise

Vor- und Nachteile eines Wäscheständers

  • oft kein Bügeln notwendig
  • einfaches Lüften
  • hoher Platzbedarf

Wir helfen Ihnen weiter!

Sie suchen eine günstige, praktische und umweltfreundliche Alternative zum Wäschetrockner? Dann empfiehlt sich die Anschaffung eines Wäscheständers. Schauen Sie sich doch einfach online in unserem gut sortierten Shop um, wo Sie aktuelle Modelle und diverse Bauformen finden. Egal ob nun einen Wäscheständer Leifheit, Wenko oder von Vileda oder einen Wäscheständer Badewanne, Wäscheständer Turm, Wäscheständer Holz oder vielleicht eine Wäschespinne für den Garten. Da wir mit führenden und international agierenden Online Händlern professionell zusammenarbeiten, können wir Ihnen neben einer umfangreichen Auswahl auch deutlich günstigere Preise in Aussicht stellen, die Sie so im Einzelhandel kaum finden werden. Profitieren Sie von den Vorteilen, die Sie nur beim Online Shopping genießen werden.