Laugenpumpe – wichtige Komponente fürs Ablaufsystem

laugenpumpe-siemens-bosch Wenn die Waschmaschine defekt ist, ist oftmals im Ablaufsystem die Ursache zu finden. Und hier ist es wiederum sehr häufig die Laugenpumpe, die ausgetauscht werden muss und somit ein häufig benötigtes Ersatzteil ist. Im Handel gibt es die Laugenpumpe als original vom entsprechenden Hersteller wie beispielsweise Siemens, Miele, AEG oder Privileg zu kaufen oder Sie entscheiden sich für ein Alternativersatzteil von einem Zubehörspezialisten, deren Produkte oftmals günstiger sind. Doch welche Funktion hat die Laugenpumpen Waschmaschine überhaupt? Woran erkannt man einen Schaden? Welche verschiedenen Arten werden von der Pumpe unterschieden? Und was müssen Sie beachten, wenn Sie die Laugenpumpe prüfen, ausbauen oder eine neue kaufen wollen?

Laugenpumpe Test 2016

Wie funktioniert die Waschmaschinen Laugenpumpe?

laugenpumpe-drehflex Eine Waschmaschine hat verschiedene Bestandteile, von denen jedes ihre ganz bestimmte Funktion übernimmt. So auch die Laugenpumpe, die dabei eine ganz wichtige Komponente im Gesamtsystem der Waschmaschine darstellt, zumal sie die gesamte Funktionalität der Maschine aufrechterhält. Doch welche Funktion hat die Laugenpumpe in der Waschmaschine?

Die Laugenpumpe, die auch als Ablaufpumpe bezeichnet wird, hat die Aufgabe, während des Waschvorgangs die Waschlauge (bezeichnet das Wasser, in dem Waschmittel gelöst ist) aus der Waschmaschine abzupumpen. Hierbei wird das Wasser durch den Auslaufschlauch und Flusensieb aus dem Bottich abgesaugt und weiter über den Ablaufschlauch aus der Waschmaschine abgepumpt.

Somit setzt sich das Waschmaschinen Ablaufsystem aus folgenden Bestandteilen zusammen:

  • Auslaufschlauch (Waschmaschinenschlauch zwischen Bottich und Flusensieb / Pumpe) und Ablaufschlauch
  • Flusensieb / Fremdkörperfalle
  • Laugenpumpe

So eine Pumpe findet man übrigens auch in anderen Haushaltsgeräten, in denen Wasser abgepumpt werden muss. Bestes Beispiel ist die Spülmaschine, dessen Laugenpumpe die gleiche Funktion hat. Während die Laugenpumpe bei einer Spülmaschine in der Regel des Pumpensumpfes unten sitzt, befindet sich die Laugenpumpe Waschmaschine hinter dem Flusensieb bzw. Fremdkörperfalle. Somit ist die Pumpe von außen auch nur schwer zugänglich, was wichtig ist, falls die Laugenpumpe ersetzt werden soll oder Sie diese zum Prüfen ausbauen wollen.

Woran erkenne ich eine defekte Waschmaschinen Laugenpumpe?

Wie jedes andere Bauteil in der Waschmaschine kann auch die Laugenpumpe kaputtgehen. Das werden Sie sofort merken. Denn wenn die Laugenpumpe nicht mehr funktioniert, wird nicht mehr das Wasser aus der Waschmaschine abgepumpt und die Waschlauge sammelt sich in der Wäschetrommel. In diesem Fall wird es vor allem beim Öffnen der Waschmaschine sehr brenzlig – vor allem wenn Sie einen Frontlader haben.

Laugenpumpe als original Ersatzteil oder vom Zubehörspezialisten kaufen?

Wie die Erfahrung zeigt, gehört die Laugenpumpe zu den am häufigsten benötigten Ersatzteilen. Entsprechend schnell ist eine neue Pumpe für die meisten Geräte verfügbar und auch der Versand – falls Sie die Laugenpumpe günstig online kaufen und bestellen – geht ziemlich schnell. Wenn die Pumpe ausgetauscht werden muss, haben Sie die Wahl, ob Sie sich für eine original Laugenpumpe des Herstellers wie Miele (Miele Waschmaschine), Siemens, Bosch (Bosch Waschmaschine), Privileg, Bauknecht (Bauknecht Waschmaschine) usw. entscheiden oder aber doch lieber zu einem Alternativersatzteil von Drittanbietern wie beispielsweise Drehflex entscheiden.

Ein Alternativersatzteil ist erfahrungsgemäß günstiger, doch es gibt viele Verbraucher, die in Ihre Miele oder Siemens Waschmaschine auch nur Originalzubehör einbauen wollen. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich für das original Produkt entscheiden, obwohl ein Alternativersatzteil die gleiche Funktion bietet.

Kriterien: Worauf beim Laugenpumpen Kauf achten?

Ersatzteile Laugenpumpen finden Sie im Fachhandel oder natürlich auch bei vielen Händlern im Internet. So auch bei Amazon. Zur Suche einfach nach Ersatzteil Laugenpumpe Waschmaschine suchen und darauf achten, dass die neue Laugenpumpe mit dem Gerätehersteller – beim Kauf einer Ablaufpumpe als Alternativersatzteil vom Dritthersteller – sowie Modellreihe kompatibel ist.

Wenn Sie eine neue Laugenpumpe kaufen wollen, gilt es ferner noch auf folgende Kriterien zu achten:

  • Art der Laugenpumpe (hier wird grundsätzlich zwischen Magnetpumpe und Pumpe mit Asynchronmotor unterschieden)
  • Durchmesser des Ein- und Auslaufs

Laugenpumpen Typen: Welche Arten gibt es?

Wie eben schon erwähnt, gibt es Laugenpumpen für die Waschmaschine in zwei verschiedenen KonstruktionenMagnetpumpe und Pumpe mit Asynchronmotor – die wir Ihnen im Folgenden etwas näher vorstellen und dabei die jeweiligen Vorteile und Nachteile beleuchten wollen. Dabei werden Sie feststellen, dass es zwischen den beiden Typen doch beträchtliche Unterschiede gibt, obwohl sie dieselbe Aufgabe übernehmen.

Magnetpumpe

  • Die Magnet Laugenpumpe ist in der Herstellung billiger und somit für Verbraucher in der Anschaffung günstiger.
  • Zudem sind diese Pumpen in ihrer Bauform kleiner. Sie besteht aus einer Ständerspule sowie einem als Rotor ausgelegten Permanentmagnet. Wird der Rotor per Hand gedreht, dreht sich dieser ruckartig, was ein typisches Erkennungsmerkmal der Magnetpumpe ist.
  • Im Vergleich zur Laugenpumpe mit Asynchronmotor haben Magnetpumpen eine geringere / schlechtere Leistungsaufnahme und zudem eine deutlich kürzere Lebensdauer.
  • Zeichnen sich im Laugenpumpen Test durch ihre sehr gute Energieeffizienz aus.
  • Häufige Probleme und Fehler der Magnetpumpe sind Lagerschäden, die die gesamte Funktionsfähigkeit der Pumpe beeinträchtigen, die dann nicht mehr läuft, sondern nur noch klappert oder summt.

Laugenpumpe mit Asynchronmotor

  • Die Bauform der Laugenpumpe ist im Vergleich zur Magnetpumpe viel zuverlässiger und nicht so oft von Defekten betroffen.
  • Asynchronmotor Pumpen bieten eine längere Lebensdauer.
  • Zudem zeichnen sie sich durch eine größere Bauweise aus und sind darüber hinaus in der Anschaffung auch etwas teurer als Magnetpumpen.
  • Bei einer Laugenpumpe mit Asynchronmotor ist der Energieverbrauch wesentlich höher als bei einer Magnetpumpe, was sich aber auf die höhere Leistungsaufnahme zurückführen lässt.

Pumpenwechsel bei Waschmaschine: Selber machen oder machen lassen?

Die gute Nachricht bei einer defekten Laugenpumpe ist, dass Sie nicht die gesamte Waschmaschine ersetzen oder gar ein neues Gerät kaufen müssen. Der Schaden lässt sich in der Regel durch den Austausch einer neuen Pumpe beheben. Wenn Sie sich die nötigen Laugenpumpen Ersatzteile besorgt haben, können Sie mit dem Ausbauen der defekten Pumpe beginnen, wobei es hier von Modell zu Modell Unterschiede gibt.

So lassen sich manche Laugenpumpen mit samt ihres Gehäuses ausbauen und ersetzen, was einfacher ist, als wenn nur die Pumpen selbst gewechselt werden. Zudem ist die Zugänglichkeit der Laugenpumpe nicht bei allen Waschmaschinen gleich. Denn je nach Konstruktion und Einbauort erreichen Sie die Pumpe eventuell von vorne oder von unten. Darüber hinaus müssen in manchen Fällen zuvor noch zusätzliche Geräteteile ausgebaut werden.

Tipp! Wer nicht gerade ein Fachmann ist oder über Fachkenntnisse verfügt, sollte unbedingt zuvor ein Foto der Anschlüsse machen, damit Sie die Pumpe nach dem Austausch auch wieder richtig und ordnungsgemäß einbauen.

Viele Hobby-Handwerker entscheiden sich dafür, die Laugenpumpe Waschmaschine im Schadensfall selbst zu reparieren oder auszutauschen um die unberechenbaren und nicht selten hohen Reparaturkosten zu meiden. Schließlich gibt es Laugenpumpe im Handel zum kleinen Preis. Dennoch empfehlen wir Ihnen, sich für den Pumpenwechsel Hilfe vom Fachmann zu holen, zumal es sich bei der Laugenpumpe um ein sehr wichtiges und komplexes Bauteil einer Waschmaschine handelt. Ohne Vorkenntnisse wird man mit hoher Sicherheit beim Do-it-yourself-Pumpenwechsel scheitern! Das kann nicht nur Auswirkungen auf die Garantie des Gerätes haben, sondern im schlimmsten Fall werden Sie den Schaden Ihrer Waschmaschine nur noch verschlimmern. Damit ist keinem geholfen.

Siemens Bauknecht Drehflex
Gründungsjahr 1847 1919 unbekannt
Besonderheiten
  • riesige Auswahl
  • bekanntes Unternehmen
  • viele Auszeichnungen für innovative und komfortable Produkte
  • riesiges Sortiment
  • Händler von Ersatzteilen
  • günstiger Zubehör

Vor- und Nachteile einer Laugenpumpe

  • kleiner Anschaffungspreis
  • Wechsel erfordert Geschick

Unser Shop bietet günstige Preise und schnellen Versand

In unserem Shop finden Sie eine große Auswahl an Laugenpumpen, wobei wir neben Original Produkten von Geräteherstellern wie Miele, Siemens, Bosch oder Privileg auch Alternativersatzteile von Zubehörspezialisten für Ihre AEG Lavamat etc. im Sortiment haben. Haben Sie die passende Pumpe für Ihr Gerät gefunden, können Sie sofort und rund um die Uhr bestellen. Dank unserer Kooperation mit führenden und weltweit agierenden Online Händlern sind die Preise besonders günstig und der Versand sehr schnell.